prog_cd_mini

Der Programmierer-Song – Das Lied zum Beruf!

Er liebt es, nachts um drei an seinem Lieblingsprimzahlenprogramm an ein paar Nanosekunden Performance zu feilen, hat die soziale Anziehungskraft eines polnischen Gebrauchtwagenhändlers und strahlt den modischen Chic eines Nierentisches aus, er hat kein Interesse an Frauen, dafür eine unerklärliche Vorliebe für gefüllte Orangenkekse.

Daß es sich bei Programmierern respektive Informatikern um einen zwielichten und etwas ‚anderen‘ Personenschlag handelt, bedarf wohl keiner Erwähnung. Ed Post brachte es anno 1983 in seinem Artikel „Echte Programmierer meiden Pascal“ (DATAMATION 7/83) ganz gut auf den Punkt – zwar vergaß er das Karohemd und die Kassenbrille, aber sonst ist diese selbstkritische Ausarbeitung seiner vermutlich eigenen Spezies nahezu unübertroffen.

Nahezu – denn jetzt gibt’s „Ein Programmierer!“. Meines Erachtens gab es noch keine eingehende musikalische Würdigung der Spezies EDV-Fachkraft auf dem hiesigen Musikmarkt; deshalb nahm ich mich diesem mal an. Unter dem Namen Bitbeisser (eine Bezeichnung für einen verschrobenen Altprogrammierer) habe ich mit einer Reihe von Freunden einen meiner Meinung nach längst überfälligen Song über das Weltbild eines echten Programmierers gemacht — ich hoffe, es gefällt. Wenn ihr den Text nicht verstehen könnt, hier ist er!

Also, viel Spaß, und vergeßt nicht, mir Eure Meinung mitzuteilen!

Update: Den Programmierersong gibt’s jetzt zum Anhören auf Soundcloud:

Und als kleines Gimmick das CD-Artwork dafür:

 CD-Booklet (außen) (JPG, 501 KB)
 CD-Booklet (innen) (JPG, 443 KB)
 CD-Traylet (hinten) (JPG, 152 KB)
 CD-Aufdruck (JPG, 123 KB)

NEU: Es gibt ein Video mit dem Programmierersong: „Informaniacs“ von Michael Grosser et al. von der TU Dresden:  Informaniacs (XviD 640 x 480, 15.9 MB, 4:14 Min.) Für alle, denen außer mir auch das XviD-Format bis dato unbekannt war, hier gibt’s den XviD-Codec zum Herunterladen für das Abspielprogramm Ihrer Wahl, z.B. für den Winamp.

Hab gerade entdeckt, es gibt mit dem Programmierersong auch eine ganz nette Slideshow mit dufte Programmierervisagen drin.

Die Musik ist übrigens angelehnt an den „Dentist!“-Song aus dem „Little Shop of Horrors“ (gutes Musical, ansehen!), der Text an den obigen Zeitschriftenartikel und natürlich umfangreichen eigenen Erfahrungen, seufz!

2 Gedanken zu „Der Programmierer-Song – Das Lied zum Beruf!“

  1. Das lied ist voll coll!
    Ich programmiere auch total gerne!
    Z. B. in Java, HTML, Pyton und Scratch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.