Poltern bei ravn.de

Hoch über Hamburg – Zeit zum Feiern! Unter diesem Motto fand am 7.9.2004 das große mehr oder weniger virtuelle Poltern statt. Da der Hamburger Sommer sich tatsächlich zu etwa vier Nichtregenstunden hinreißen lassen konnte, haben wir die Bänke nicht umsonst acht Stockwerke in die Höhe befördert.

Es war eine wunderbare Feier, und da Bilder ja angeblich mehr als tausend Worte sagen, lassen wir hier ein ganz paar von denen sprechen. (Nebenbei gibt es übrigens auch Fotos von der Hochzeitsfeier!)

Der Star des Abends: Das virtuelle Poltern

Was macht man, wenn man Polterabend feiern möchte, die Location der Wahl aber unter Denkmalschutz steht, und man den Gästen trotzdem vollmundig einen adäquaten Polterersatz versprochen hat? In der heutigen Zeit hilft das Virtuelle Poltern. Was man dazu braucht? Einen Laptop, einen Beamer und einen Mario.

Den Mario verwendet man, um ein Flash-Spielchen zu kreieren. Dann reißt man die Stereoboxen auf und poltert, was das Zeug hält. Hier einmal zum Selbstpoltern für zuhause die Polterapplikation als Flash-Datei.

Das Virtuelle Poltern (Flash, 1.0 MB)

Die Spielanleitung folgt dem nichtvirtuellen Vorbild, ist jedoch für das Hochzeitspaar wesentlich weniger anstrengend und schont darüberhinaus Geschirr und Bausubstanz:

  1. Man wähle Porzellanteile seiner Wahl und pfeffere sie gegen die Wand.
  2. Wenn man alles verpfeffert hat, wählt man aus, wer die virtuellen Scherben wieder beseitigen soll. Fertig.

Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.