Mit Hanne bei Antje

Das wie immer vorbildlich organisierte monatliche Treffen des Hamburger Notes-Netzwerks (HANNE, nicht zu verwechseln mit dem Paderborner Notes-Netzwerk PANNE) führte uns diesmal in die öffentlich-rechtlichen Hallen des Norddeutschen Rundfunks. Die dort eingesetzte Arbeitszeiterfassung über Lotus Notes faszinierte neben den technischen Aspekten vor allem durch die Implementierung des schwindelerregenden Geflechts der möglichen Tarifkonstrukte einer öffentlichen Sendeanstalt — alle Achtung.

Bei der anschließenden Führung durch den Sender „NDR kultur“ durften wir mitfiebern, wie der diensthabende Moderator unter Schweißperlen fast fehlerfrei das „La Grande Ecurie et la Chambre du Roy unter der Leitung von Jean-Claude Malgoire mit Jean-Philippe Rameaus Hippolyte et Aricie aus der Laeiszhalle“ ankündigte, um im Anschluß im „Zwick Rockin‘ Restaurant“ anständig zu versacken (wir, nicht der Moderator).

Danke der HANNE-Organisation für den äußerst gelungenen Event.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.