J’ai parlé zwo-null, señor.

So, die Web2.0expo Berlin 2008 ist durch, mein morgendlicher Vortrag zu Mehrsprachigkeit in Web-Communities war trotz früher Stunde gut besucht (auch, weil ein Parallelvortragender wohl im Gegensatz zu mir nicht aus dem Bett gekommen ist), das Propeller-Island mit seinen Froschgesängen war mal wieder eine angenehme Unterkunft, und das Berliner Congress-Center (BCC) (nicht zu verwechseln mit dem Internationalen Congress-Center Berlin (ICC) oder der Volksfront von Judäa) ist im Gegensatz zu vorletzterem auch eine angenehme Location.

Fachlich über die Veranstaltung habe ich ja schon hier, hier und hier berichtet, daher hier nur ein ganz paar persönliche Impressionen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.