„Home away from home“ ... oder: warum ich nicht gern in Kettenhotels bin

Für 150 Dollar die Nacht bekommt man zwar kein bekömmliches Frühstück im Marriott Residence Inn, dafür aber eine Reihe von hochqualifizierten Bewerbungen für den Not My Job Award 2007. Die „Telephonistin“ hat übrigens einen grauen Schnurrbart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.