Das unterste zuoberst

Auf der Suche nach einem Hotel in Nähe des wundervollen Messegeländes Berlin wurde ich fündig in Form der großartigen Propeller-Island City-Lodge, in welcher es neben einer Reihe anderer origineller und liebevoll gestalteter Räumlichkeiten auch den „Upside-Down“-Room gibt.

Zuerst wird einem beim Betreten etwas schwindelig, aber wenn man sich einmal mit dem ungewohnten Setting abgefunden hat, kann man dort sehr nett wohnen und abends dem Soundsystem mit wahlweise Mittelmeerrauschen oder Froschgesängen aus Bali lauschen.

3 Gedanken zu „Das unterste zuoberst“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.